Labrador Lucky

Alles für Deinen Hund

Mini Labrador

Lieben Sie Labradors, aber sorgen Sie sich darum, dass in Ihrem Leben Platz für einen erwachsenen Menschen in voller Größe ist?

Dann könnte man Ihnen verzeihen, dass Sie nach einer kleinen Labradorrasse suchen.

Labrador Erziehung Buch

Einen mit ihrer perfekten Persönlichkeit in einem Miniatur-Labrador-Körper.

Wir geben Ihnen die Wahrheit über den Zwerg-Labrador, das Teetassen-Labrador, und was die Menschen meinen, wenn sie behaupten, Miniatur-Labradorzüchter zu sein.


Was ist ein Miniatur-Labrador?

Wenn Sie anfangen, nach einem Labrador-Welpen zu suchen, werden Sie wahrscheinlich auf einige Anzeigen gestoßen sein, in denen behauptet wird, dass sie Miniatur-Labradore verkaufen.
Labrador-Welpen in voller Größe können ganz unterschiedliche Höhen und Körpergrößen haben.

Die Idee ist, dass sie eine exakte Replik des Labradors herstellen, aber in Miniatur. Ein „Mikro-Labrador“, wenn Sie so wollen.

Die Idee ist reizend, aber in Wirklichkeit gibt es diese perfekt geformten, aber kleinen Labradors einfach nicht.

Es gibt nur eine Labrador-Rasse, und diese Rasse hat die Grenzen für die Größe innerhalb der gesunden Durchschnittspopulation festgelegt.


Kleine Labradorrasse

Kleine Labrador Retriever-Rassen oder Spielzeug-Labrador-Rassen existieren weder im Rahmen des Kennel Clubs noch in einer offiziell anerkannten Hundezuchtorganisation.

Was es aber gibt, sind Zwerglabradorrassen. Labradorhunde, die das Gen für Zwergwuchs tragen.


Zwerg-Labrador

Zwergwuchs bei Labradoren ist ein bekannter Zustand. Zwergen-Labradore gibt es wirklich. Tatsächlich sind sie häufiger, als den meisten Menschen bewusst ist.

Was die Zwergengene erzeugen, ist ein kurzbeiniger Labrador, nicht ein Labrador, der ein komplettes Miniatur-Labrador ist.

Interessanterweise hat der Zwergen-Labrador vielleicht nicht einmal Beine, die sofort als kurz bemerkbar sind.

Wenn sie nicht neben einem Labrador ohne Zwergwuchs stehen, kann dieser Zustand an den meisten zufälligen Schaulustigen vorbeigehen.

Das liegt daran, dass es zwei Arten von Zwerglabrador gibt, die durch zwei verschiedene Gene verursacht werden.

Und sie exprimieren sich auf leicht unterschiedliche Weise.

Das Wichtige, was wir beachten müssen, bevor wir weitermachen, ist, dass, solange es Zwergenlabors gibt, sie weder für die Rasse noch für den betroffenen Labrador eine gute Sache sind. Denn sie haben traurige Auswirkungen auf die Gesundheit.


Woher kommen die Zwerglabradore?

Zwerglabradore werden geboren, wenn zwei Labrador-Eltern, die die Gene für Zwergwuchs in sich tragen, einen Wurf Welpen zur Welt bringen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Genen, die bei Labrador-Welpen Zwergwuchs verursachen. Diese sind als SD1 und SD2 bekannt.

SD1, bekannt als Osteochondrodysplasie, führt dazu, dass der Zwerg Lab offensichtlich gebeugte Beine hat.

SD2, bekannt als Skelettdysplasie, verursacht, dass der Zwerg Labrador Retriever kürzere Beine als der Durchschnitt hat.

Es ist auch möglich, dass Welpen einen Hypophysen-Zwergwuchs haben, der durch Probleme mit dem von der Hypophyse produzierten Wachstumshormon verursacht wird.

Die häufigste Form von Zwergwuchs bei Labradortieren ist SD2.

Labrador Welpe weiß


Zwerg-Labrador-Symptome

Alle Arten von Zwergwuchs sind mit gesundheitlichen Problemen verbunden, ebenso wie die Unterschiede in der Sichtbarkeit ihrer Beine und möglicherweise auch anderer Körperteile.
Schwarzes Miniaturlabor
Kurzbeinig oder ein Zwerg-Labrador? Das kann schwer zu sagen sein.

Zwergwuchs reicht im Ausmaß der Symptome und ihrer sichtbaren äußeren Erscheinung von Individuum zu Individuum, aber einige allgemeine Symptome gehören dazu:

Kurze Beine
Gebeugte Knie
Geschwollene Gelenke
Ausgedrehte Füße
Großer Kopf
Niedrig zurückgeschlagen

Gesundheitsprobleme von Zwerglabradoren

SD1 ist mit einigen ziemlich schlimmen Gesundheitsproblemen bei Labradorpatienten verbunden. Ihre Beine scheinen gebeugt zu sein, weil sie missgebildet sind.

Diese Knochenfehlbildung führt zu Problemen mit ihren Knie- und Hüftgelenken, die schmerzhaft und lähmend sein können.

Jede Art von Zwergwuchs kann dem Tier zusätzliche Gesundheitsprobleme verursachen.

Obwohl man Zwerglabrador mit kurzen Beinen in Verbindung bringt, können sie auch anormal geformte Schädel haben. Dies kann zu Atemproblemen führen.

Unverhältnismäßige Bein- und Körperlängen, wie sie z.B. beim Dackel in extremem Maße vorkommen, können ebenfalls zu Wirbelsäulenproblemen und schmerzhaften Bewegungen führen.

Labrador Training

Obwohl einige Zwerglabradore ein erfülltes und glückliches Leben führen werden, sind sie einem größeren Risiko ausgesetzt als ihre nicht betroffenen Cousins. Es ist daher sehr wichtig, dass Labradorzüchter darauf achten, dass sie nicht von Labradoren züchten, die das Gen für Zwergwuchs tragen.

Labrador Welpe schwarz


Gesundheitstests für Zwerg-Labrador

Bevor Sie einen Labrador kaufen, sollte der Züchter eine Reihe von Gesundheitstests an beiden Elternteilen durchgeführt haben.

Sie sollten unter anderem sicherstellen, dass sie auf Zwergwuchs bei Labradortieren getestet wurden.

Es gibt einen Test auf SD2, der dem Züchter sagt, ob der Elternteil das Gen trägt. Kein Labrador mit dem Gen sollte mit einem anderen Labrador mit diesem Gen verpaart werden, da dies dazu führen könnte, dass der Welpe mit Zwergwuchs.


Zwerglabrador-Züchter

Ein Labrador Retriever kleiner Rasse ist etwas, das von einigen wenigen Hundezüchtern geprägt wurde, um auf einem Markt von Hundeliebhabern zu kassieren, die einen kleinen Labrador Retriever in ihr Leben integrieren wollen.

Kurze Beine, lange Beine, gibt es Miniatur-Labradore? Wir schauen uns die Kleinheit und den Zwergwuchs bei Labradoren an

Jeden Monat durchsuchen Hunderte von Menschen das Internet auf der Suche nach einem schwarzen Minilabor oder einem Miniaturschokoladenlabor, um ihrer Familie Gesellschaft zu leisten. Und skrupellose Menschen nutzen diese Menschen aus, die ihnen unschuldig ihr Vertrauen schenken, um einen glücklichen, gesunden neuen Freund zu finden.

Aber kein sachkundiger Labrador-Züchter wird jemals für ein Teetassen-Labrador oder ein gelbes Miniatur-Labrador werben. Sie werden Sie mit klaren, rassespezifischen Informationen versorgen.

Diejenigen, die behaupten, Miniatur-Labrador-Züchter zu sein, produzieren möglicherweise Welpen, die das Labrador-Zwergwuchs-Gen tragen.

Möglicherweise haben sie ihre Linien mit einer kleineren Hunderasse gekreuzt.

Oder sie produzieren Labrador-Welpen in normaler Größe und vermitteln ihren Kunden einfach den irreführenden Eindruck, dass sie gleich groß bleiben werden.

Ihr ausgewachsener ‚Miniatur-Labrador‘ könnte am Ende genau so groß sein wie das Standardlabor Ihres Nachbarn.

Worte der Warnung von Labrador-Züchtern

Wenn Sie nach Labradorzüchtern forschen, finden Sie hier einige negative Schlagworte, auf die Sie ein Auge haben sollten:

Mikro-Labrador
Spielzeug-Labrador-Retriever
Mini-Labrador
Miniatur-Labradore

Diese Worte zeigen, dass der Züchter entweder keine Kenntnisse über Labradors hat oder versucht, die Welpenkäufer in die Irre zu führen.

So oder so, sie sind nicht der Züchter, an den Sie sich wenden möchten.

Kann ich einen kleinen Labrador kaufen?

Nun, ja, das können Sie. Einige Labradors sind kleiner als andere!

Innerhalb der Grenzen der üblichen Labradorgröße sind sie etwas kürzer, leichter und einfach kleiner als andere Labradors.

Sie werden oft feststellen, dass Field oder American Labradors weniger wiegen als Show oder English Labradore.

Sie werden auch feststellen, dass einige englische Labradors klobig gebaut, aber nur wenig groß sind. Kurze Beine sind im Show-Ring derzeit in Mode.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie beim Kauf eines English Labradors sicherstellen, dass der Züchter sie auf Zwergwuchs testen lässt. Dies kann also als Grund für die Verkürzung der Beine entfernt werden.

Kleine Labradors, die einfach am unteren Ende des normalen Spektrums liegen, sind bei seriösen Züchtern zu finden, und sie sind eine gute Option, wenn Sie ein Labrador-Temperament in einer etwas kleineren Verpackung wünschen.

Die andere Möglichkeit ist der Kauf einer Labrador-Mischung, die mit einer kleineren Hunderasse gekreuzt wird. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich auch die für diese Rasse relevanten Gesundheitstests ansehen, bevor Sie sich für den Welpen entscheiden.


Labradors, die klein bleiben

Es können also kleinere als durchschnittliche Labradore gefunden werden. Aber kein gesunder Labrador wird im Miniaturbereich klein bleiben.

Labradorwelpen, die wirklich klein bleiben, tun dies, weil sie unterernährt, krank sind oder eine Krankheit haben.

Selbst Zwerglabradore sind nur etwa 2,5 Zentimeter kleiner als ihre normal großen Begleiter.

Wenn Sie einen kleinen Labrador Retriever wollen, dann überlegen Sie sich, warum. Hat es mit Platzmangel zu tun oder ist es einfach eine persönliche Geschmacksfrage?

Kleine Hunderassen sind im Moment sehr beliebt, aber die Mode ändert sich, und das Wichtigste an jedem Haustier ist seine Persönlichkeit und sein Temperament.

Ich hoffe, dass Sie entscheiden werden, dass ein vollwertiger Labrador den Platzverlust auf der Couch wert ist, im Austausch für die Liebe und Hingabe, die er Ihnen für die nächsten zehn Jahre entgegenbringt.

Das könnte Dich auch interessieren!

Read also x